Barista

Behutsam erhitzte er die entrahmte Milch in einem Edelstahlkolben auf 50 Grad Celsius. Nicht ein Grad mehr und keines weniger. Der Winkel der Milchaufschäumdüse sei wichtig, betonte er, als er das Geodreieck am Espressoautomaten anlehnte und mit lasziven Wippbewegungen Berge feinporigen heißen Milchschaums produzierte.

Tröpfchen für Tröpfchen gab er auf den winzigen Espressoshot, den er zuvor in die angewärmte Tasse gefüllt hatte. Immer im Bemühen, die beiden Flüssigkeiten nicht restlos zu vermischen, sondern eine Farbkomposition aus dunklen und hellen Brauntönen zu schaffen. In einer fließenden und immer langsamer werdenden Bewegung gab er den Milchschaum hinzu, dessen Oberfläche sich bereits auf den ersten Blick wie eine Horizontlinie auf der Tasse abzeichnete. Ruhig wie Zenmönch malte er nun mit dem Griff eines Silberlöffels die zerklüfteten Felsformationen der Rocky Mountains in die Schaumoberfläche und texturierte die Bergflanken in Bob Ross-Manier mit Kakaopulver. Er trat noch einmal zurück, kniff die Augen leicht zusammen und erst als er restlos zufrieden war, kassierte er die 4,20 Euro für den Milchkaffee.

Am Platz angekommen, führte ich die Tasse vorsichtig zum Mund. Fast ängstlich, sein teures Kunstwerk zu zerstören. Der Kaffee war eiskalt und schmeckte scheußlich. Vermutlich war ich ein Banause.

Dieser Beitrag wurde unter Feuilleton veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Gedanken zu “Barista

  1. Toller Artikel!
    Ich finde es bloß schade, dass viele die Kunst hinter dem Barista-Handwerk nicht erkennen! Ein gekonnter Barista zaubert jedem Kaffeeliebhaber ein Lächeln ins Gesicht :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s