Tischtennis

Sie spielten Tischtennis, stundenlang und niemals schien ihnen der Ball zu Boden zu fallen. Mit ihrer Kunstfertigkeit am Ball begeisterte das Ehepaar ganze Säle, doch irgendwann wurden die dressierten weißen Meisen, die zwischen ihren Schlägern hin- und herflogen rebellisch. Die Loopings, anfangs noch vom Publikum als raffiniert angeschnittene Bälle bestaunt, wurden zu physikalisch nicht erklärbaren Kapriolen und als die vermeintlichen Kunststoffkugeln ins Publikum kackten, war ihre Karriere vorbei.

Dieser Beitrag wurde unter Feuilleton veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Tischtennis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s