No beginning and no end

Popmusik fängt an, wenn das Verlieben beginnt. Das ist Teil der menschlichen DNA. Die Bands oder Musiker, für die man …

Lagerdenken

Im Wald war heute alles wie immer. Der Boden war gefroren und knirschte unter den Schuhen, irgendwann kreuzte eine ältere …

Oksana

Ihr Foto im Netz hatte ihn verrückt gemacht. Immer wieder rief er die Seite auf und löschte jedes Mal direkt danach den …

Unter Strom. Ein Filmskript.

Der Film startet unschuldig und beschaulich. Wir lernen mit Philipp einen behütet aufwachsenden Dreizehnjährigen aus Höxter kennen, der sehr gerne …

Montags kommt Wolle später

Filmtreatment Ein ungleiches Brüderpaar: Der blasse Stefan ist fleißig, strebsam und ruhig, während sein Bruder Wolle bereits mit 15 sein …

Zum Totlachen

Bekanntlich umfasst das menschliche Gefühlsleben nur fünf Emotionen, nämlich „Lachen“, „Weinen“, „Wut“, „Staunen“ und das erst später entdeckte und deshalb …

Das Lied der Strümpfe

Einer meiner besten Freunde ist Zwangscharakter. Nein, Frank muss nicht kontrollieren, ob die kleine Lampe im Kühlschrank wirklich ausgeht und …

Bürger sein

Vor ein paar Tagen habe ich einen Facebook-Eintrag geschrieben, der sehr lang war, aber wie das meiste in sozialen Medien …

Schwarm

Die Vögel kommen von rechts, links, vorne, hinten und aus großer Höhe. Sie ballen sich zu einer amorphen grauen Form …

Mungo Moeffert

Filmidee: Der alternde Schlagersänger Mungo Moeffert feiert immer noch
 riesige Erfolge in Volksmusiksendungen. Er lebt in einem Haus, dessen Tapete
 zwischen …

Der Taubenstachel-Font

Was noch fehlte: Eine Schrift mit Taubenstacheln. Die meisten Menschen lesen schließlich im Laufe eines Tages weit mehr Fassadenbeschriftungen als …

Hotel

Hotels sind wunderbare Orte. Der Reisende kommt spätabends an und wird an der Rezeption weder gefragt, woher er kommt, noch …

Voodoo

„Haben Sie Verstand von Waschmaschinen?“ Die Frage war ungewöhnlich formuliert, aber es war klar, was gemeint war. Der alte Herr, …

Urban

Es gibt Menschen, die eine Stadt zu einer Stadt machen. Weil sie nicht nur wohnen, sondern in ihr Umfeld eingreifen, …

Emile

Filmskript: Schwarz-Weiß Provence Früher Morgen Der junge Pastor Emile greift ins Weihwasserbecken, kämmt mit den nassen Händen sein langes Haar …

Curb Your Ego

„Mein Gott, blendet das!“, war ihr erster Satz am Tisch des Restaurants, unmittelbar nach der Begrüßung. Mir war nicht aufgefallen, …

Post

Zwei leichte Maxibriefe unter dem Arm mit der schmerzenden Schulter, einen zerrenden Foxterrier an der rechten Hand und viel zu …

Heißmangel

Freitagabend. Das Telefon klingelte so träge wie der Eiswürfel in meinem Bourbon. Ich nahm den Hörer ab. „Marlowe, Philip Marlowe …

Beppo

  Miesbach. Das Autobahnschild an der A8 ist sein Grabstein. Nicht weit von dieser Anschlussstelle ins Nichts lebte er zuletzt. …

Visuelle Identität

Die Popularität Einsteins begründet sich nicht in seiner beruflichen Lebensleistung, ein so schwieriges Thema wie die Äquivalenz von Masse und …